Gusseisen Steakpfanne

Gusseiserne Steakpfanne

Ein perfekt gegrilltes Steak ist für so manchen die Erfüllung aller kulinarischen Träume. Was im Restaurant immer so perfekt auf dem Teller erscheint, ist zuhause eine viel größere Herausforderung als man denken mag.

 

Zwei Komponenten sind dabei von relevanter Bedeutung. Zum einen das Fleisch und zum anderen die Pfanne. Welches das richtige Fleisch ist und bei wie viel Grad es den Garpunkt Medium erreicht hat, ist überall im Internet zu finden.

 

An dieser Stelle steht daher die Pfanne im Vordergrund:

 

Gusseiserne Pfanne

 

Eine Möglichkeit, sein Steak perfekt zu braten ist in einer gusseisernen Pfanne. Eine solche Pfanne besteht – wie der Name schon sagt – aus einer Eisenmischung. Diese Pfannenart eignet sich perfekt für Kurzgebratenes, da dieses außen kross wird und innen schön zart bleibt. Doch warum ist das so? Gusseiserne Pfannen sind nicht antihaftbeschichtet. Aus diesem Grund können sich perfekt Röstaromen bilden. Die Pfannen reagieren dabei recht sensibel auf zu hohe Temperatur und geben diese sofort an das Bratgut weiter. Menschen die jahrelang mit anderen Pfannen gebraten haben, müssen sich erst auf Gusseisen einstellen.
 
Vor dem ersten Benutzen sollte man die Pfannen einbrennen, Bratgut also verbrennen lassen. Dadurch lösen sich letzte durch den Produktionsprozess verbliebene Eisenpartikel und machen die Pfanne danach einsatzbereit. Durch das regelmäßige Braten von Bratgut in den gusseisernen Pfannen entsteht eine natürliche Antihaft-Beschichtung aus Speisefetten. Da diese Pfannen über einen sehr stabilen Boden verfügen, speichern und leiten sie die Wärme sehr gut. Gusseiserne Pfannen sind also sowohl für hohe Temperaturen als auch für das Garen im mittleren Temperaturbereich hervorragend geeignet.
 
In gusseisernen Pfannen kann zudem geschnitten werden, ohne dass die Pfanne leidet. Das ist dem robusten Material zu verdanken.

 

Eine Auflistung der beliebtesten Gusseisen Steakpfannen bei Amazon:

Bestseller Nr. 1
Krüger 63028 Gusseisen-Steakpfanne, Rustica, 28, 28 cm, schwarz
113 Bewertungen
Krüger 63028 Gusseisen-Steakpfanne, Rustica, 28, 28 cm, schwarz
  • Innen und außen schwarz-matt, Boden glänzend
Bestseller Nr. 2
WMF Grillpfanne 27 x 27 cm Aluminium antihaftbeschichtet Durit Protect Plus Antihaftbeschichtung (PTFE) nicht induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
346 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
Big BBQ Grill- und Steakpfanne 29 cm aus Gusseisen geriffelt
42 Bewertungen
Big BBQ Grill- und Steakpfanne 29 cm aus Gusseisen geriffelt
  • Massive gusseiserne Grill-Pfanne, fertig eingebrannt
Bestseller Nr. 5
Big BBQ Runde Brat und Steakpfanne aus Gusseisen mit langem Griff Ø25cm 5cm hoch
46 Bewertungen
Big BBQ Runde Brat und Steakpfanne aus Gusseisen mit langem Griff Ø25cm 5cm hoch
  • Big BBQ Brat- und Steakpfanne aus Gusseisen mit langem Griff
Bestseller Nr. 6
vidaXL Pfanne Grillpfanne Gusseisen Steakpfanne 20 x 20 cm Holz-Griff Bratpfanne braten
132 Bewertungen
Bestseller Nr. 7
Karl Krüger 76028 Vulcan Eisenguss-Steakpfanne, Gusseisen, rot / schwarz, 6 Einheiten, 49 x 28 x 3 cm
  • Eisenguss-Steakpfanne mit Pfannenstiel aus Kirschholz, Größe 28x28 cm.

Letzte Aktualisierung am 24.09.2017 um 01:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Steaks in gusseisernen Pfannen richtig braten

 

Hat man die Pfanne neu, erfordert das Braten in gusseisernen Pfannen Geduld. Da das Gusseisen ein solch guter Wärmeleiter ist, reagiert es schnell auf Temperaturänderungen. Da gusseiserne Pfannen aber keine hitzeempfindlichen Beschichtungen haben, eignen sie sich perfekt zum Braten bei hoher Hitze. Gerade für Steaks ist das ein Qualitätsmerkmal. Diese sollen schließlich außen kross angebraten und innen zart rosa sein – dafür benötigt man hohe Temperaturen.

 

Hat man sich für ein Öl entschieden, welches diesen hohen Brattemperaturen standhält, kann man die gusseiserne Pfanne auf eine hohe Temperatur erhitzen, welche die Pfanne aufgrund ihrer Speicherqualitäten problemlos halten kann.

 

Das Steak sollte dann in der gusseisernen Pfanne für wenige Minuten von jeder Seite angebraten werden. Man darf nicht in Panik geraten, wenn das Bratgut zu Anfang an der Pfanne kleben bleibt – es löst sich wieder, wenn Pfanne und Bratgut die gleiche Temperatur haben. Ein fataler Fehler wäre es, das Bratgut vom Pfannenboden hochzureißen. Werden diese Tipps beherzigt steht dem Genuss eines selbst gebratenen Steaks nichts mehr im Wege.
 
Fazit
 

Gusseiserne Pfannen sind echte Handwerksprodukte. Die Pfannen werden bis heute noch von Hand geschmiedet. Gerade für das Braten von Steaks sind gusseiserne Pfannen geradezu prädestiniert, da das Steak in der Pfanne auf hoher, gleichmäßiger Temperatur braten kann, Röstaromen erhält, aber innen schön saftig bleibt.

Check Also

Gussbräter

Gussbräter     Gusseisen ist eine Gruppe von Eisen-Kohlenstoff-Legierungen mit einem Kohlenstoffgehalt von mehr als ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>